Zum Inhalt springen

Worauf muss ich beim Kauf einer Rolex achten?

Eine Rolex-Uhr ist längst nicht mehr nur ein Zeitmesser, sondern wird auch als Statussymbol wahrgenommen. Doch worauf müssen Sie achten, wenn Sie eine Rolex kaufen wollen? Lesen Sie hier Tipps, wie Sie lange Freude an einer Rolex haben und wie Sie eine Rolex kaufen können.

 

Wenn Sie einen neuen BMW kaufen oder sich für einen Audi R8 interessieren, prüfen Sie bei der Probefahrt das Handling, den Kilometerstand. In welchem Zustand befindet sich das Fahrzeug? Hat das Auto Schäden oder ist eine Reparatur nötig? Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Doch wie ist es bei anderen Dingen - Uhren zum Beispiel? Worauf müssen Sie achten, wenn Sie eine Nobeluhr wie Rolex kaufen?

 


Rolex Oyster Perpetual

Referenz 114300

 


Sie benötigen die Uhr nicht mehr als Zeitmesser. Dafür haben Sie inzwischen Smartphones, Laptops oder Tablets. Uhren sind oft ein Statussymbol, aber nur wenige wissen, worauf es beim Kauf ankommt.

Die Rolex-Uhren sind ein Paradebeispiel für Präzision und Qualität. Deswegen nutzt der weltbekannte Uhrenhersteller Saphirglas. Das ist beständiger als Plexiglas oder Mineralglas und sehr robust. Achten Sie beim Kauf Ihrer Uhr also darauf, dass Ihr neuer Zeitmesser Saphirglas hat, das möglichst entspiegelt ist. Sonst können Sie die Uhr schwer lesen.

Wie exzellent eine Uhr verarbeitet ist, lässt sich bereits an der Krone prüfen. Testen Sie einmal, wie gut die Krone sich herausziehen oder eindrücken lässt. Ist die Krone schwerfällig, lässt dies auf nachlässige Arbeit schließen. Sie sehen auch, ob die Zeiger präzise auf die Bewegung der Krone reagieren oder ob sie sich verzögert bewegen.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist das Uhrwerk. Besitzt die Uhr ein deutsches oder Schweizer Uhrwerk, gilt dies als Qualitätsgarant.

Wenn Sie eine Rolex Explorer (z. B. eine Rolex Explorer Referenz 114270)  kaufen, tragen Sie diese nicht beim Sport oder körperlichen Anstrengungen. Das gilt auch für jedes andere Modell. Schweiß und Rückstöße wie beim Tennis oder Radfahren können die Uhr und das empfindliche Uhrwerk beschädigen.

In jedem Fall empfiehlt sich nach dem Kauf oder regelmäßig aller fünf Jahre eine Revision. Die Uhr wird komplett auseinandergebaut, gesäubert und wieder zusammengesetzt. Eine Revision ist nicht günstig, verlängert aber die Lebensdauer Ihrer neuen Uhr um mehrere Jahre. Damit bleibt Ihr persönliches Stückchen Handwerkskunst präzise und zuverlässig.

Diese hochwertige Arbeit macht sich im Preis bemerkbar. Eine Rolex Submariner ist nicht billig, sie ist die Investition wert.

 


 

 


Top-News

Stellen Sie sich vor, Sie gehen wie jeden Morgen zum Bäcker. Holen sich ein Brötchen, grüßen dabei die Verkäuferin und Franz Beckenbauer, der vor...

Nichts kombiniert im Luxus-Bereich Präzision, Perfektion und Anmut so gut wie Uhren und Autos. Es verwundert nicht, wenn sich die großen Marken diese...

Modernes Design, feinste Materialien, und grandiose Verarbeitung stellen auch die anspruchsvollsten Kunden zufrieden. Der Name Ferretti steht für...

Luxus und Lifestyle - dafür steht die britische Fahrzeugmarke Bentley. Stil und exklusiver Geschmack werden stark mit der Marke assoziiert -...

Superreiche, Yachten, Sonne und Lebenslust - dafür steht Fort Lauderdale wie kaum ein anderer Ort in Florida. Das “Venedig von Amerika” an der...

Swimmingpools auf den Sonnendecks, über 1.000 PS unter Deck, erstklassige Ausstattung in Leder und Teak - kaum etwas auf der Welt zeigt Luxus und...

Rolex-Träger wissen, auf die Präzision und Genauigkeit einer Rolex-Uhr kann man sich verlassen! Zu dem untrügbaren Gespür für zeitloses Design kommt...

Der Lamborghini Aventador ist ein Supersportwagen, der mit absoluter Performance begeistert. Als Nachfolger des Lamborghini Murciélago wurde er im...

Meterhohe Gewölbedecken, Kronleuchter, die warmes Licht spenden, Spaziergänge in den hofeigenen Gärten … in einem Schloss zu leben ist für viele ein...

Für viele Menschen ist es ein Traum, eine eigene Yacht zu besitzen. Freigeister, die von bedingungsloser Freiheit träumen, Prominente, die sich einen...

Als Louis-François Cartier 1847 die Juwelierwerkstatt seines Meisters übernahm, ahnte niemand, was für eine Erfolgsgeschichte der Name Cartie...

Elizabeth Taylor, Elvis Presley und auch Papst Paul VI besaßen ihn - den Mercedes-Benz 600. Der sechs Meter lange Luxus-Wagen gilt als standesgemäßes...