Patek Philippe 3700/1 Jumbo Nautilus "BEYER-Dial m.Korkbox von 1977

169.850 €

Basisdaten

Marke
Patek Philippe
Modell
Nautilus
Uhrentyp
Armbanduhr
Referenz
3700/1 Nautilus Beyer Zifferblatt Korkbox
Land
Deutschland
Stadt
Eltville
Baujahr
1977
Zustand
1 (sehr gut)
Geschlecht
Herren/Unisex
Gehäusematerial
Stahl
Material des Armbandes
Stahl
Farbe des Armbandes
stahlfarben
Schließe
Faltschließe
Material Schließe
Stahl
Material Lünette
Stahl
Farbe des Ziffernblattes
blau
Zahlen Ziffernblatt
keine
Wasserdicht
10 atm
Aufzug
automatisch
Kaliber/Werk
28-255
Uhrenglas
Saphirglas
Limitierte Serie
ja
Originalzustand/­Originalteile
ja

Beschreibung

Neu eingetroffen! sofort verfübar !

Aktuell mit neuem Service bei Patek Philippe ! !!

original Patek Philippe3700/1 Nautlius BEYER Tritium Zifferblatt, Korkbox und Stambuchauszug

Die Uhr wurde 1977 für Beyer produziert und am 29.09.1979 von der Firma Beyer verkauft.
( Hierzu gibt es einen Kaufbeleg)

Geringe Stückzahl.....weniger als 10 Exemplare !!!

In diesem Lieferumfang sehr schwer zu bekommen !

Die wirklich echte 3700 /1Nautilus mit dem Blatt aus der 1. Serie !( Produziert 1977 !)

"PATEK PHILIPPE Nautilus Jumbo Herrenarmbanduhr in Stahl / Design von Gerald Genta, Schweiz 1977, Automatik, Ref. 3700/1, seitl. 4-fach verschr. Geh., orig. Stahlband m. Faltschl. (Calatrava-Kreuz zu ers.), grau-blaues Zifferblatt m. Weißgold- Leuchtindexen, Datum b. 3, rhod. Werk Kal. 28 -255 m. Genfer Streifen, 37 Steine, 5 Adj., D. ca. 40 mm, L. ca. 20 cm"

Geschichte der Patek Philippe Nautilus - Die Geburt einer Ikone, der 3700 (1976/1990)*

Original Patek Philippe 3700/1- Nautilus Jumbo mit Original Korkbox / Original Patek- Stammbuch -Auszug von September 2019 !

Mit original Zifferblatt aus der (1 Generation Tritium sehr selten), original Armband , alle Glieder, Nautilus Schließe !

Großer Wertzuwachs zu erwarten.....weil sehr sehr selten ( nicht verbastelt etc.)

"Die Nautilus 3700/1 hatte eine sehr spezifische Form und Konstruktion. Während die Royal Oak ein reines Oktogon war, kam die Nautilus mit einer etwas anderen Interpretation, selbst wenn das Konzept den gleichen Richtlinien folgte. Die gesamte Form ist vom "Bullauge" inspiriert und zeigt zwei "Ohren", die an die Scharniere erinnern, die man auf Schiffsfenstern findet. Das Oktogon ist hier noch sichtbar, jedoch hat es eine geglättete Form, weniger eckig als im AP. Tatsächlich ist die gesamte Uhr ziemlich abgerundet.
Was ist mit der Größe der Uhr? Tatsächlich war es, in Anbetracht des Jahres, in dem es eingeführt wurde, und der Rest der Patek-Produktion eine ungeheure Uhr. Der Fall war 42 mm im Durchmesser (von 10 bis 4) und erhielt so den Spitznamen "Jumbo". Die Uhr war jedoch dünn, nur 7,6 mm hoch. Wenn Sportlichkeit das Hauptziel dieser Uhr war, wurde die Eleganz am Leben erhalten.

Sogar Patek Philippe ist die Nautilus, eine echte Sportuhr mit solider Konstruktion, die sich durch ihre filigrane Bewegung und ihr Zifferblatt auszeichnet - und diese Dualität ist wahrscheinlich das, was sie so attraktiv macht. Die Nautilus war dank des Monoblock-Gehäuses und einer Dichtung zwischen dem Behälter und der Lünette wasserdicht bis 120 m.


Sein patentiertes Gehäuse besteht aus einem soliden Monoblock-Modul (Container / Gehäuseboden), dessen Bewegung durch die Zifferblattseite erfolgt. Daraufhin schloss ein zweites Modul, bestehend aus Lünette, Kristall und "Ohren", das Gehäuse (mit einer Dichtung zwischen Behälter und Lünette).

Obendrauf konnten wir die jetzt ikonisch geglättete achteckige Lünette mit gebürsteter Oberfläche finden. Der Koffer hatte zwei "Ohren", die an die Scharniere eines Bullaugens erinnern. Ein besonderes Element dieser Luxusuhren der 1970er Jahre war das integrierte Armband, das auch auf der Nautilus zu finden ist.

- Original Tritium Zifferblatt / Kennzeichen hierfür o. swiss o / Aus der 1 Version !!! Kein Tauschblatt alles original !°

-Das Zifferblatt

"Das Zifferblatt der Patek Philippe Nautilus 3700 ist sicherlich ein großer Teil der Attraktivität der Uhr. Wie die meisten Kreationen des Gerald Genta verwendet es Texturen und spielt mit Licht, um ein faszinierendes Gesicht zu erzeugen. Der schwierigste Teil zu erklären ist die Farbe des Zifferblattes 3700. Während Uhren, die man in Auktionen sehen kann, Patina bekommen haben, die teilweise von pechschwarz bis zu einem warmen dunkelgrauen Farbton gingen, war die ursprüngliche Farbe eher eine Kohle mit einem Hauch von Blau. "

-Das Hauptmerkmal des Nautilus Zifferblatt sind diese horizontalen Haine, die zu einem Markenzeichen des Modells wurden. Das Zifferblatt ist aus massivem Gold und hat Indizes und Zeiger in Weißgold angebracht, die beide mit Tritium gefüllt sind, um im Dunkeln sichtbar zu sein. Hände und Indizes sind extrem einfach im Design und tragen zum schlanken Look der Uhr bei. Das Display ist zudem recht einfach und zeitlich gestaltet. Die einzige Komplikation ist in der Tat das 3-Uhr-Datumsfenster, eine weiße Scheibe mit schwarzen Ziffern. Et voila, nicht mehr."

Das Armband

"Es existierten tatsächlich zwei Versionen der Patek Philippe Nautilus 3700, die sich hauptsächlich von der Breite ihrer Armbänder unterschieden. Die ersten Ausgaben - Ref. 3700-1 - hatte ein breites und ziemlich gerades Armband. Die folgende Referenz - Ref. 3700-11A - hatte ein konischeres Armband. Das Armband der frühesten Ausgaben hatte auch weniger Links "

-Die Kiste !!!

"Nicht nur die Nautilus war eine ungewöhnliche Uhr für Patek, aber auch die Präsentationsbox war weit entfernt von den üblichen Markencodes. Tatsächlich wurde die Patek Philippe Nautilus 3700 in einer Kork- und Stahlpräsentationsbox geliefert, die nun zum ikonischen Konzept der Uhr beiträgt.

* Schließlich gibt es die "Albino" -Version, eine Nautilus 3700 aus Stahl mit einem weißen Prototyp, die von Stern Frères auf besonderen Wunsch des Besitzers hergestellt wurde. Diese Uhr war in allen Punkten mit der normalen 3700 identisch, mit Ausnahme der Farbe des Zifferblatts. Es wurde im Jahr 1978 hergestellt und von Sotheby's für 250.000 Schweizer Franken im Jahr 2015 verkauft. Siehe Bild

Die ultimative Sammleruhr - großer Wertzuwachs zu erwarten.

Irrtümer, Zwischenverkauf und Tippfehler vorbehalten

Bitte beachten sie auch unsere anderen Angebote bei Herando


.

Verkäufer

C&F Handelskontor GmbH

Eberbacher Straße 43

65346 Eltville am Rhein

Deutschland

zur Verkäufer-Webseite

 

Impressum

Ansprechpartner

Herr Dirk Kölsch

Telefon 06123 689214

Mobilfunk 0173 2531987

Fax 06123 689216

alle Angebote anzeigen

Anfrage