Filter
30 Angebote pro Seite, sortiert nach Einstelldatum

San Lorenzo

Nichts ist wie eine San Lorenzo

Das Credo von San Lorenzo lautet: „Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um inspirierende und einfallsreiche Räume zu schaffen. Etwas, das Sie für immer behalten möchten und perfekt auf Ihre Lebensweise zugeschnitten ist“. Und so ist es auch, denn die verschiedenen Boots Modelle passen sich den individuellen Bedürfnissen der Besitzer an. Wer eine solche Yacht einmal gefahren ist, der kann das bestätigen:„Nichts ist wie eine San Lorenzo!“. Egal - um welches Bootsmodell es sich gerade handelt.

Die Yachten von San Lorenzo überzeugen mit ihrer spezifischen Ausstattung

Ganz nach den Wünschen der Kunden. Damit konnte dieses Bootsbau-Unternehmen schon viele Jahrzehnte überzeugen. Denn die begrenzte Stückzahl an Yachten macht es möglich, den eigenen Stil und die Vorlieben des künftigen Besitzers gut zu integrieren.

Über ein halbes Jahrhundert angesagt

Ja - das ist San Lorenzo. Der Hauptfirmensitz der Werft ist eingebettet in die Landschaft von Ligurien. Mitten in einem Naturschutzgebiet, das den Namen Montemarcello-Magra trägt und in der Provinz La Spezia ist es zu finden. Seit dem Jahre 1958 wird dort die Handwerkskunst des Bootbauers ausgeführt. Bei diesen Yachten ist Glas die Material-Wahl Nummer 1. Der Innengestaltung ist meist Loft-artig angeordnet. Damit ein geradezu nahtloser Übergang in das Meer entstehen kann. Design und handwerkliches Geschick gehen bei diesen Booten im Luxussegment einher. Lissoni, ein berühmter italienischer Innenarchitekt und Designer schenkte den San Lorenzo Booten einen unverkennbaren puristischen Stil. Der sich der zeitlosen Eleganz angeschlossen hat. Acht Jahre hinweg war San Lorenzo bei Global Order Book vertreten und so bei Showboats International gelistet.

Made to measure so lautet das Geheimnis, das hinter den Booten von San Lorenzo steckt

Wer sich mit keiner Yacht zufrieden gibt, die in jedem x-beliebigen Hafen zu finden ist, der muss sich für ein Luxusboot von San Lorenzo entscheiden.


Denn die perfekte Maßanfertigung darf von dieser Werft in Italien erwartet werden. So ist es auch nicht groß verwunderlich, dass pro Jahr nur 50 Kunden beliefert werden können. Diese Kunden sind überzeugt von dem, was ihre hochqualitative Motoryacht zu bieten hat. Ihre Ansprüche sind hoch, aber sie werden erfüllt und zugleich überboten.

Massimo Perotti gab der Firmengeschichte von San Lorenzo einen neuen Impuls

Massimo Perotti hat die Yacht-Industrie im Jahre 2005 gekauft. Er ist es, der die Produktionskapazitäten des Unternehmens stetig erweitert und darauf Bedacht ist, dass immer wieder neue Modelle vom Bootbauer San Lorenzo in Italien vorgestellt werden. Dabei sind für das Unternehmen Forschung und Entwicklung zwei wesentliche Faktoren, die stetig vorangetrieben werden. In einem Interview gab Perotti zu verstehen: „Wir haben das Unternehmen vorbereitet, um in den nächsten Jahren einen weiteren Sprung zu machen.“ Mit der San Lorenzo 72 1998 oder San Lorenzo 100 gelingt das sicher. Dabei kommen immer wieder neue Errungenschaften dazu, die mit ihrer Länge überzeugen und der Yachtindustrie einen neuen Antrieb versetzen. Denn exklusive Boote, wie sie diese italienische Werft anbietet, haben Seltenheits-Charakter. Mehr Loft-Design, viel Geschmack und den Weiten des Meeres ganz nahe sein, die Yachten der italienischen Werft stehen für all das ein.

San Lorenzo Yacht kaufen - San Lorenzo Yacht verkaufen

Es gibt viele begehrte Modelle, die einen Besitzerwechsel anstreben.

Sie möchten eine San Lorenzo Yacht kaufen? Herando bietet viele unterschiedliche Modelle zum Kauf an.

Die Auswahl gestaltet sich sehr facettenreich. 

Sie wollen eine San Lorenzo Yacht kaufen oder verkaufen? Kontaktieren das Herando-Team .